Domaine Clos des Rocs - Olivier Giroux

Olivier Giroux ist eines der größten Winzertalente im südlichen Burgund. Seine Weißweine aus der Gegend um Mâcon besitzen eine vibrierende Säure, salzige Mineralität und gleichermaßen geschliffene Vielschichtigkeit und beeindruckende Eleganz. Nach dem Abschluss seines Studiums kaufte für einen Industriellen ein 300-Hektar Gut an der südlichen Rhône und leitete dieses als Geschäftsführer. 2001 verkaufte er seine Anteile und kehrte ins heimatliche Burgund zurück. Dort erwarb er 2002 die Domaine Saint Philibert in Loché und taufte das Weingut auf den Namen seiner wichtigsten Lage, dem Clos des Rocs. Diese ummauerte Monopol-Lage umfasst 3,5 Hektar und erzeugt einen einzigartig feinen Chardonnay, der zu den Besten des Mâconnais zählt. Insgesamt verfügt Giroux über heute 9,9 Hektar in den Lagen Pouilly-Loché, Pouilly-Fuissé und Mâcon-Loché in ökologischer Bewirtschaftung. Von Anfang an selektrierte und vinifizierte Olivier jede Lage getrennt voneinander, um die größtmögliche Präzision und Feinschliff in seinen brillanten Weißweinen zu erreichen. Nachdem wir den 2015 Pouilly-Loché Clos des Rocs im Januar 2018 verkostet hatten, mussten wir die letzten 120 Flaschen umgehend einkaufen.



Olivier Giroux ist eines der größten Winzertalente im südlichen Burgund. Seine Weißweine aus der Gegend um Mâcon besitzen eine vibrierende Säure, salzige Mineralität und gleichermaßen geschliffene... mehr erfahren »
Fenster schließen
Domaine Clos des Rocs - Olivier Giroux

Olivier Giroux ist eines der größten Winzertalente im südlichen Burgund. Seine Weißweine aus der Gegend um Mâcon besitzen eine vibrierende Säure, salzige Mineralität und gleichermaßen geschliffene Vielschichtigkeit und beeindruckende Eleganz. Nach dem Abschluss seines Studiums kaufte für einen Industriellen ein 300-Hektar Gut an der südlichen Rhône und leitete dieses als Geschäftsführer. 2001 verkaufte er seine Anteile und kehrte ins heimatliche Burgund zurück. Dort erwarb er 2002 die Domaine Saint Philibert in Loché und taufte das Weingut auf den Namen seiner wichtigsten Lage, dem Clos des Rocs. Diese ummauerte Monopol-Lage umfasst 3,5 Hektar und erzeugt einen einzigartig feinen Chardonnay, der zu den Besten des Mâconnais zählt. Insgesamt verfügt Giroux über heute 9,9 Hektar in den Lagen Pouilly-Loché, Pouilly-Fuissé und Mâcon-Loché in ökologischer Bewirtschaftung. Von Anfang an selektrierte und vinifizierte Olivier jede Lage getrennt voneinander, um die größtmögliche Präzision und Feinschliff in seinen brillanten Weißweinen zu erreichen. Nachdem wir den 2015 Pouilly-Loché Clos des Rocs im Januar 2018 verkostet hatten, mussten wir die letzten 120 Flaschen umgehend einkaufen.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2018 Pouilly-Loché 'Clos des Rocs' Monopol -bio- | MAG 1,5-Ltr. 2018 Pouilly-Loché 'Clos des Rocs' Monopol...

Domaine Clos des Rocs
extraprima 93 | Parker 92 |

Inhalt 1.5 Liter (43,33 € * / 1 Liter)
65,00 € *
2018 Pouilly-Loché 'Clos des Rocs' Monopol -bio- 2018 Pouilly-Loché 'Clos des Rocs' Monopol -bio-

Domaine Clos des Rocs
extraprima 93 | Parker 92 |

Inhalt 0.75 Liter (39,87 € * / 1 Liter)
ab 29,90 € *
Zuletzt angesehen