Mas des Bressades - Manduel

Deutschlandpremiere 1994 bei Extraprima! Das Gebiet Costières de Nîmes hat sich als Lieferant preiswerter, saftig-fruchtiger Rhône-Weine einen Namen gemacht. In den letzten zehn Jahren wurden viele neue Weingüter aufgebaut. Mas des Bressades stand für viele als Vorbild. Denn Cyril Marès ist einer der zuverlässigsten Winzer an der südlichen Rhône und sein Weingut Mas des Bressades ist in dieser Region eine Bank, eine Weinbank! Seit 1994 arbeiten wir als erster Importeur in Deutschland erfolgreich mit dem sympathischen Cyril Marès zusammen. In dieser langen Zeit lieferte er permanent gleichbleibend hohe Qualitäten ab. Und auch die Preise blieben erstaunlich stabil. Im April 1998 kostete beispielsweise die rote Cuvée Excellence 17,90 D-Mark, das entspricht 9,15 Euro. Heute kostet der aktuelle Jahrgang dieses Weines schlanke 10,90 Euro. Ein Aufschlag, der deutlich unter der Inflationsrate liegt! Andere Erzeuger setzen eine solche Preiserhöhung mal schnell vom einen auf den nächsten Jahrgang um. Eine schier unglaubliche Bankbilanz. Erstaunlich ist auch, dass Cyril in allen Disziplinen – rot, weiß und rosé – gleichermaßen zuverlässig arbeitet, und das wiederum in allen Qualitätsstufen. All diese Umstände machen die Weine von Mas des Bressades nicht nur sympathisch, sie lassen sich auch unglaublich gut trinken. Die Familie Marès baut bereits in der sechsten Generation Wein in Bordeaux an. Henri Marès (1820 – 1902), ein Vorfahre Cyrils und Freund des berühmten Louis Pasteur, schrieb Weinbaugeschichte: Er entdeckte ein Mittel gegen die Rebkrankheit echter Mehltau. Cyrils Vater Roger Marès pflanzte Anfang der 70er Jahre als Pionier die ersten Rebstöcke im damaligen Niemandsland des Rhône-Delta an, aus dem 1989 die Appellation Costières de Nîmes erwuchs. Daher ist das Durchschnittsalter der Rebstöcke auf Mas des Bressades für diese Region recht hoch. Seit 20 Jahren begeistert uns Cyril mit preiswerten Klasseweinen, die ohne effekthascherische Übertreibungen auskommen. Frucht, Kraft und Harmonie sind die vorrangigen Attribute der Weine von Mas des Bressades. Die Weine der »Tradition«-Linie werden in Tanks ausgebaut, die beiden »Excellence«-Weine und der Cabernet-Syrah reifen in Barriques. Vor einigen Jahren führte Cyril Marès die Cuvée Quintessence ein, um das große Potential dieses Terroirs zu demonstrieren. Blind verkostet, kann man diesen preiswerten Boliden gut und gerne mit einem Châteauneuf-du-Pape verwechseln. Auch der Pressespiegel von Mas des Bressades liest sich überzeugend: beständig 89 bis 92 Punkte bei Robert Parker und zahlreiche Medaillen und Auszeichnungen belegen das enorme Qualitätsniveau.



Deutschlandpremiere 1994 bei Extraprima! Das Gebiet Costières de Nîmes hat sich als Lieferant preiswerter, saftig-fruchtiger Rhône-Weine einen Namen gemacht. In den letzten zehn... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mas des Bressades - Manduel

Deutschlandpremiere 1994 bei Extraprima! Das Gebiet Costières de Nîmes hat sich als Lieferant preiswerter, saftig-fruchtiger Rhône-Weine einen Namen gemacht. In den letzten zehn Jahren wurden viele neue Weingüter aufgebaut. Mas des Bressades stand für viele als Vorbild. Denn Cyril Marès ist einer der zuverlässigsten Winzer an der südlichen Rhône und sein Weingut Mas des Bressades ist in dieser Region eine Bank, eine Weinbank! Seit 1994 arbeiten wir als erster Importeur in Deutschland erfolgreich mit dem sympathischen Cyril Marès zusammen. In dieser langen Zeit lieferte er permanent gleichbleibend hohe Qualitäten ab. Und auch die Preise blieben erstaunlich stabil. Im April 1998 kostete beispielsweise die rote Cuvée Excellence 17,90 D-Mark, das entspricht 9,15 Euro. Heute kostet der aktuelle Jahrgang dieses Weines schlanke 10,90 Euro. Ein Aufschlag, der deutlich unter der Inflationsrate liegt! Andere Erzeuger setzen eine solche Preiserhöhung mal schnell vom einen auf den nächsten Jahrgang um. Eine schier unglaubliche Bankbilanz. Erstaunlich ist auch, dass Cyril in allen Disziplinen – rot, weiß und rosé – gleichermaßen zuverlässig arbeitet, und das wiederum in allen Qualitätsstufen. All diese Umstände machen die Weine von Mas des Bressades nicht nur sympathisch, sie lassen sich auch unglaublich gut trinken. Die Familie Marès baut bereits in der sechsten Generation Wein in Bordeaux an. Henri Marès (1820 – 1902), ein Vorfahre Cyrils und Freund des berühmten Louis Pasteur, schrieb Weinbaugeschichte: Er entdeckte ein Mittel gegen die Rebkrankheit echter Mehltau. Cyrils Vater Roger Marès pflanzte Anfang der 70er Jahre als Pionier die ersten Rebstöcke im damaligen Niemandsland des Rhône-Delta an, aus dem 1989 die Appellation Costières de Nîmes erwuchs. Daher ist das Durchschnittsalter der Rebstöcke auf Mas des Bressades für diese Region recht hoch. Seit 20 Jahren begeistert uns Cyril mit preiswerten Klasseweinen, die ohne effekthascherische Übertreibungen auskommen. Frucht, Kraft und Harmonie sind die vorrangigen Attribute der Weine von Mas des Bressades. Die Weine der »Tradition«-Linie werden in Tanks ausgebaut, die beiden »Excellence«-Weine und der Cabernet-Syrah reifen in Barriques. Vor einigen Jahren führte Cyril Marès die Cuvée Quintessence ein, um das große Potential dieses Terroirs zu demonstrieren. Blind verkostet, kann man diesen preiswerten Boliden gut und gerne mit einem Châteauneuf-du-Pape verwechseln. Auch der Pressespiegel von Mas des Bressades liest sich überzeugend: beständig 89 bis 92 Punkte bei Robert Parker und zahlreiche Medaillen und Auszeichnungen belegen das enorme Qualitätsniveau.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
2015 Costières de Nîmes "Quintessence" 2015 Costières de Nîmes "Quintessence"
Mas des Bressades

extraprima 93/100

Inhalt 0.75 Liter (23,87 € / 1 Liter)
17,90 € *
2016 Costières de Nîmes "Tradition" blanc 2016 Costières de Nîmes "Tradition" blanc
Mas des Bressades

extraprima 88/100

Inhalt 0.75 Liter (9,60 € / 1 Liter)
7,20 € *
2015 Costières de Nîmes "Tradition" rouge 2015 Costières de Nîmes "Tradition" rouge
Mas des Bressades

extraprima 90/100

Inhalt 0.75 Liter (9,60 € / 1 Liter)
7,20 € *
2016 Costières de Nîmes "Tradition" Rosé 2016 Costières de Nîmes "Tradition" Rosé
Mas des Bressades

extraprima 88-89/100

Inhalt 0.75 Liter (9,60 € / 1 Liter)
7,20 € *
2015 Cabernet-Syrah "Les Vignes de mon Père" 2015 Cabernet-Syrah "Les Vignes de mon Père"
Mas des Bressades

extraprima 91/100

Inhalt 0.75 Liter (15,73 € / 1 Liter)
11,80 € *
2015 Costières de Nîmes "Excellence" rouge 2015 Costières de Nîmes "Excellence" rouge
Mas des Bressades

extraprima 92/100

Inhalt 0.75 Liter (15,33 € / 1 Liter)
11,50 € *
2016 Costières de Nîmes "Excellence" blanc 2016 Costières de Nîmes "Excellence" blanc
Mas des Bressades

extraprima 91/100

Inhalt 0.75 Liter (15,87 € / 1 Liter)
11,90 € *
2013 Costières de Nîmes "Quintessence"  | Magnum 1,5 L. 2013 Costières de Nîmes "Quintessence" |...
Mas des Bressades

extraprima 92/100

Inhalt 1.5 Liter (25,67 € / 1 Liter)
38,50 € *
2015 Costières de Nîmes "Tradition" blanc 2015 Costières de Nîmes "Tradition" blanc
Mas des Bressades

extraprima 87/100 | Robert Parker 89/100

Inhalt 0.75 Liter (9,60 € / 1 Liter)
7,20 € *
Zuletzt angesehen