Von Winning - Deidesheim

Das Weingut Dr. Deinhard in Deidesheim wurde im November 2007 von Achim Niederberger (ᵻ 2013) gekauft. Er verpflichtete den hochtalentierten Stephan Attmann als Weingutsleiter und taufte das Gut in Von Winning um. Gemeinsam mit einer hochengagierten Mannschaft katapultierte Attmann das Weingut qualitativ in die Spitze des deutschen Weinbaus. Seit dem ersten Jahrgang 2008 hat das Weingut Von Winning die deutsche Winzer-Landschaft deutlich verändert. Kleine Holzfässer waren damals für die Vergärung von Riesling verpönt und manch eingefahrener Verkoster erkannte einen »übertriebenen Holzeinsatz« bei Stefan Attmanns Debüt-Jahrgängen. Die holzvergorenen Von Winning-Rieslinge polarisierten zu Beginn durch ihre ungewohnte Aromatik. Dabei nimmt der Holzeindruck geschmacklich mit der Zeit ab, bei Weiß- genauso wie bei Rotwein. Ein junger Meursault schmeckt frisch nach der Füllung auch intensiv nach Holz. So ist heute beim 2008er oder 2010er Kieselberg Riesling kaum noch Holz wahrnehmbar. Lebendige Frische und puristische Riesling-Frucht sind nun die Attribute dieser Frühwerke. Bei den Grossen Gewächsen der VDP-Güter konnte man in den vergangenen Jahren eine deutliche Zunahme an holzvergorenen Rieslingen anderer Erzeuger feststellen. Offenkundig dienten die Von Winning-Rieslinge einigen Kollegen als nachahmenswerter Denkanstoß. Bei Winning ist der Fuhrpark an mehrfach belegten Barriques und Tonneaux nun stark gewachsen, sodass mittlerweile weniger neues Holz eingesetzt werden muss. Außerdem wurden weitere Fassgrößen in traditioneller Form eines Stückfasses angeschafft. Mit dem aktuellen Jahrgang produzierte Stephan Attmann wieder hochspannende Qualitäten! In Jahrgängen wie 2010 oder 2013 besitzen die Weine eine prägnante, ausgereifte Säure, die für Langlebigkeit und Frische sorgt. Im Burgund freuen sich die Winzer über eine solche Säure, wissen sie doch, dass ihren Weinen ein langes Leben beschert sein wird. In unseren Breitengraden scheinen manche deutsche Winzer und Verkoster plötzlich Angst vor Säure zu haben?! Wie kommt das eigentlich? Entsäuern wäre eine Sünde! Und doch passiert es vielfach. Beugt man sich lieber dem Mainstream? Muss immer alles geglättet werden? Nicht bei Von Winning. Die Reife der Aromen ist entscheidend, und die entsteht im Weinberg. Hier macht Joachim Jaillet von je her eine phantastische Arbeit. Weil die Rebanlagen perfekt getrimmt sind, entsteht weniger Zugzwang bei der Lese. Die Mannschaft kann ruhig auf die endgültige Reife des Traubenmaterials abwarten und gezielt ernten. Der richtige Lesezeitpunkt ist bekanntlich einer der entscheidenden Qualitätsfaktoren. Hinzu kommt, dass die winninschen Weine lange Zeit auf der Feinhefe reifen dürfen. Auch das ist eine gute Voraussetzung für eine besondere Weinqualität mit Lebendigkeit und innerer Spannung.

von_Winning_Keller



Das Weingut Dr. Deinhard in Deidesheim wurde im November 2007 von Achim Niederberger (ᵻ 2013) gekauft. Er verpflichtete den hochtalentierten Stephan Attmann als Weingutsleiter und taufte das Gut... mehr erfahren »
Fenster schließen
Von Winning - Deidesheim

Das Weingut Dr. Deinhard in Deidesheim wurde im November 2007 von Achim Niederberger (ᵻ 2013) gekauft. Er verpflichtete den hochtalentierten Stephan Attmann als Weingutsleiter und taufte das Gut in Von Winning um. Gemeinsam mit einer hochengagierten Mannschaft katapultierte Attmann das Weingut qualitativ in die Spitze des deutschen Weinbaus. Seit dem ersten Jahrgang 2008 hat das Weingut Von Winning die deutsche Winzer-Landschaft deutlich verändert. Kleine Holzfässer waren damals für die Vergärung von Riesling verpönt und manch eingefahrener Verkoster erkannte einen »übertriebenen Holzeinsatz« bei Stefan Attmanns Debüt-Jahrgängen. Die holzvergorenen Von Winning-Rieslinge polarisierten zu Beginn durch ihre ungewohnte Aromatik. Dabei nimmt der Holzeindruck geschmacklich mit der Zeit ab, bei Weiß- genauso wie bei Rotwein. Ein junger Meursault schmeckt frisch nach der Füllung auch intensiv nach Holz. So ist heute beim 2008er oder 2010er Kieselberg Riesling kaum noch Holz wahrnehmbar. Lebendige Frische und puristische Riesling-Frucht sind nun die Attribute dieser Frühwerke. Bei den Grossen Gewächsen der VDP-Güter konnte man in den vergangenen Jahren eine deutliche Zunahme an holzvergorenen Rieslingen anderer Erzeuger feststellen. Offenkundig dienten die Von Winning-Rieslinge einigen Kollegen als nachahmenswerter Denkanstoß. Bei Winning ist der Fuhrpark an mehrfach belegten Barriques und Tonneaux nun stark gewachsen, sodass mittlerweile weniger neues Holz eingesetzt werden muss. Außerdem wurden weitere Fassgrößen in traditioneller Form eines Stückfasses angeschafft. Mit dem aktuellen Jahrgang produzierte Stephan Attmann wieder hochspannende Qualitäten! In Jahrgängen wie 2010 oder 2013 besitzen die Weine eine prägnante, ausgereifte Säure, die für Langlebigkeit und Frische sorgt. Im Burgund freuen sich die Winzer über eine solche Säure, wissen sie doch, dass ihren Weinen ein langes Leben beschert sein wird. In unseren Breitengraden scheinen manche deutsche Winzer und Verkoster plötzlich Angst vor Säure zu haben?! Wie kommt das eigentlich? Entsäuern wäre eine Sünde! Und doch passiert es vielfach. Beugt man sich lieber dem Mainstream? Muss immer alles geglättet werden? Nicht bei Von Winning. Die Reife der Aromen ist entscheidend, und die entsteht im Weinberg. Hier macht Joachim Jaillet von je her eine phantastische Arbeit. Weil die Rebanlagen perfekt getrimmt sind, entsteht weniger Zugzwang bei der Lese. Die Mannschaft kann ruhig auf die endgültige Reife des Traubenmaterials abwarten und gezielt ernten. Der richtige Lesezeitpunkt ist bekanntlich einer der entscheidenden Qualitätsfaktoren. Hinzu kommt, dass die winninschen Weine lange Zeit auf der Feinhefe reifen dürfen. Auch das ist eine gute Voraussetzung für eine besondere Weinqualität mit Lebendigkeit und innerer Spannung.

von_Winning_Keller

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
 
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2019 Riesling Ozyetra - Von Winning 2019 Riesling Ozyetra - Von Winning

Weingut Von Winning
extraprima X | RARITÄT

Inhalt 0.75 Liter (140,00 € * / 1 Liter)
105,00 € *
2020 Riesling Reiterpfad Erste Lage - Von Winning 2020 Riesling Reiterpfad Erste Lage - Von Winning

Weingut Von Winning
extraprima 91-92 | Parker 91-92+ (2019) |

Inhalt 0.75 Liter (22,53 € * / 1 Liter)
16,90 € *
2016 Riesling Kalkofen GG - Von Winning 2016 Riesling Kalkofen GG - Von Winning

Weingut Von Winning
extraprima 93 | Parker 92-93 | Suckling 92 |

Inhalt 0.75 Liter (48,00 € * / 1 Liter)
36,00 € *
2020 Sauvignon Blanc II - Von Winning 2020 Sauvignon Blanc II - Von Winning

Weingut Von Winning
extraprima 92 |

Inhalt 0.75 Liter
11,00 € *
2020 Weisser Burgunder Royale VDP.Gutswein 2020 Weisser Burgunder Royale VDP.Gutswein

Weingut Von Winning
extraprima 91 |

Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
13,50 € *
2016 Weisser Burgunder I 2016 Weisser Burgunder I

Weingut Von Winning

Inhalt 0.75 Fl. (33,33 € * / 1 Fl.)
25,00 € *
2019 Sauvignon Blanc I - Von Winning 2019 Sauvignon Blanc I - Von Winning

Weingut Von Winning
extraprima 92 | Parker 91-92 |

Inhalt 0.75 Liter
19,50 € *
2020 Win Win Rosé - Von Winning 2020 Win Win Rosé - Von Winning

Weingut Von Winning
extraprima 90 |

Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *
2018 Chardonnay II - Von Winning 2018 Chardonnay II - Von Winning

Weingut Von Winning
extraprima 91 |

Inhalt 0.75 Liter (21,07 € * / 1 Liter)
15,80 € *
2020 Grauer Burgunder VDP.Gutswein 2020 Grauer Burgunder VDP.Gutswein

Weingut Von Winning
extraprima 90 |

Inhalt 0.75 Liter (16,67 € * / 1 Liter)
12,50 € *
2018 Riesling Kirchenstück GG - Von Winning 2018 Riesling Kirchenstück GG - Von Winning

Weingut Von Winning
extraprima 96-97 | Parker 93 |

Inhalt 0.75 Liter (113,33 € * / 1 Liter)
85,00 € *
2019 Riesling Kieselberg GG - Von Winning 2019 Riesling Kieselberg GG - Von Winning

Weingut Von Winning
extraprima 95-96 |

Inhalt 0.75 Liter (48,00 € * / 1 Liter)
36,00 € *
1 von 3
Zuletzt angesehen