Domaine du Rocher des Violettes

Den jungen Xavier Weisskopf lernten wir im Jahr 1999 als »rechte Hand« von Louis Barruol auf dessen Château de Saint Cosme in Gigondas kennen. Xavier träumte davon, seinem Vorbild Louis folgend, Charakterweine aus Trauben von uralten Rebstöcken zu produzieren. Umringt von Renaissance- Schlössern und alten Städten fand er in Montlouis bei Vouvray an der Loire, ein ungewöhnliches Kleinod. Einen vor über 300 Jahren in den Kreidefelsen gehauenen, höhlenartigen Weinkeller sowie damals neun Hektar umfassende Weinberge mit Rebstöcken, die ein Alter zwischen 30 bis über 100 Jahren hatten. Xavier zögerte nicht lange, sein Vater half bei der ersten Finanzierung,
die Domaine du Rocher des Violettes war geboren.

Mit unermüdlichem Einsatz machte Xavier zu Anfang alles selbst und ließ seiner Experimentierfreude freien Lauf. Seine Lagenweine Touche Mitaine und La Négrette fanden mit ihrem Debut-Jahrgang 2005 schnell eine treue Anhängerschaft unter den extraprima- Kunden. In den letzten Jahren hatte Xavier mit einigen Jahrgangswirren zu kämpfen: Frost und Pilzbefall machten ihm das Leben schwer. Mit dem Jahrgang 2017 erstrahlen seine grandiosen Weißweine aus Chenin Blanc wieder in seltener Perfektion! Der neue Jahrgang ist nun auch biozertifiziert. Neben dem Riesling ist Chenin Blanc eine der vielseitigsten und interessantesten weißen Rebsorten der Welt! Von leicht bis monumental, schlank und rassig bis schmelzig-mundfüllend, sowie von trocken bis edelsüß, kann Chenin Blanc alle Spielarten authentisch und vielschichtig darstellen. Dabei kommen auch in verführerischer Weise, alle terroirbezogenen Facetten des Bodens auf dem sie wächst, zum Vorschein – eben wie beim Riesling. Zudem steht dem Chenin Blanc der Ausbau in Holzfässern deutlich besser als dem Riesling. Gedenk dem großen Arbeitsaufwand im Weinberg, dem Alter der Reben und den daraus resultierend niedrigen Erträgen, sind die Weine von Xavier Weisskopf ein absolutes Muss für Liebhaber von charaktervollen Weißweinen von der Loire. Diese Art von salzig-mineralischen Chenin Blancs mit Kraft und Charakter gibt es nur dort. Ihre unglaubliche Preiswürdigkeit gibt ihnen ein zusätzliches Alleinstellungsmerkmal mit eindeutiger Kauf-Empfehlung.

 

 

 



Den jungen Xavier Weisskopf lernten wir im Jahr 1999 als »rechte Hand« von Louis Barruol auf dessen Château de Saint Cosme in Gigondas kennen. Xavier träumte davon, seinem Vorbild Louis folgend,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Domaine du Rocher des Violettes

Den jungen Xavier Weisskopf lernten wir im Jahr 1999 als »rechte Hand« von Louis Barruol auf dessen Château de Saint Cosme in Gigondas kennen. Xavier träumte davon, seinem Vorbild Louis folgend, Charakterweine aus Trauben von uralten Rebstöcken zu produzieren. Umringt von Renaissance- Schlössern und alten Städten fand er in Montlouis bei Vouvray an der Loire, ein ungewöhnliches Kleinod. Einen vor über 300 Jahren in den Kreidefelsen gehauenen, höhlenartigen Weinkeller sowie damals neun Hektar umfassende Weinberge mit Rebstöcken, die ein Alter zwischen 30 bis über 100 Jahren hatten. Xavier zögerte nicht lange, sein Vater half bei der ersten Finanzierung,
die Domaine du Rocher des Violettes war geboren.

Mit unermüdlichem Einsatz machte Xavier zu Anfang alles selbst und ließ seiner Experimentierfreude freien Lauf. Seine Lagenweine Touche Mitaine und La Négrette fanden mit ihrem Debut-Jahrgang 2005 schnell eine treue Anhängerschaft unter den extraprima- Kunden. In den letzten Jahren hatte Xavier mit einigen Jahrgangswirren zu kämpfen: Frost und Pilzbefall machten ihm das Leben schwer. Mit dem Jahrgang 2017 erstrahlen seine grandiosen Weißweine aus Chenin Blanc wieder in seltener Perfektion! Der neue Jahrgang ist nun auch biozertifiziert. Neben dem Riesling ist Chenin Blanc eine der vielseitigsten und interessantesten weißen Rebsorten der Welt! Von leicht bis monumental, schlank und rassig bis schmelzig-mundfüllend, sowie von trocken bis edelsüß, kann Chenin Blanc alle Spielarten authentisch und vielschichtig darstellen. Dabei kommen auch in verführerischer Weise, alle terroirbezogenen Facetten des Bodens auf dem sie wächst, zum Vorschein – eben wie beim Riesling. Zudem steht dem Chenin Blanc der Ausbau in Holzfässern deutlich besser als dem Riesling. Gedenk dem großen Arbeitsaufwand im Weinberg, dem Alter der Reben und den daraus resultierend niedrigen Erträgen, sind die Weine von Xavier Weisskopf ein absolutes Muss für Liebhaber von charaktervollen Weißweinen von der Loire. Diese Art von salzig-mineralischen Chenin Blancs mit Kraft und Charakter gibt es nur dort. Ihre unglaubliche Preiswürdigkeit gibt ihnen ein zusätzliches Alleinstellungsmerkmal mit eindeutiger Kauf-Empfehlung.

 

 

 

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2018 Montlouis La Négrette | MAG 1,5-Ltr. -bio- 2018 Montlouis La Négrette | MAG 1,5-Ltr. -bio-

Domaine Rocher des Violettes
extraprima 94 |

Inhalt 1.5 Liter (32,00 € * / 1 Liter)
48,00 € *
2019 Montlouis Touche Mitaine -bio- 2019 Montlouis Touche Mitaine -bio-

Domaine Rocher des Violettes
extraprima 93 |

Inhalt 0.75 Liter (22,00 € * / 1 Liter)
16,50 € *
2017 Montlouis La Négrette -bio- 2017 Montlouis La Négrette -bio-

Domaine Rocher des Violettes
extraprima 94 |

Inhalt 0.75 Liter (32,00 € * / 1 Liter)
24,00 € *
2017 Chenin Blanc Vin de France -bio- 2017 Chenin Blanc Vin de France -bio-

Domaine Rocher des Violettes
extraprima 91/100

Inhalt 0.75 Liter (19,33 € * / 1 Liter)
14,50 € *
Zuletzt angesehen