2017 Sassicaia Bolgheri - Tenuta San Guido

230,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (306,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 149944
  • Tenuta San Guido
  • extraprima 95 | Galloni (93-96) | Suckling 96 | Parker 94 |
extraprima 95 |  Galloni (93-96) | Suckling 96 | Parker 94 |  extraprima 95 |... mehr
2017 Sassicaia Bolgheri - Tenuta San Guido

extraprima 95 | Galloni (93-96) | Suckling 96 | Parker 94 | 

extraprima 95 | Dunkler, dichter Farbkern. Der Sassicaia 2017 besteht aus 85 % Cabernet Sauvignon und 15 % Cabernet Franc. Die Vinifikation wurde aufgrund der großen Hitze und Trockenheit während der Wachstumsperiode verkürzt. Der Sassicaia wächst auf verschiedenen Lagen mit kalkhaltigem Galestro und sehr steinigem Böden mit etwas Lehm. Der Ausbau erfolgte über 24 Monate in französischen Barriques die zu einem Drittel neu zum Einsatz gelangt waren. Dunkle, satte Farbe. Verhaltene, zuerst wenig intensive, noch recht jugendlich verschlossene Nase mit reichhaltig süßlicher Kopfnote und dichter Fülle im Hintergrund. Dabei finden sich auch schokoladige und sehr würzige Noten im komplexen Arrangement. Im Mund besitzt er eine sehr gute rassige Struktur mit viel Energie und großartigem, druckvollem Verlauf. Die Gerbstoffe sind leicht rau, was der Hitze des Jahrgangs geschuldet ist, der Körper ist sehr voll gestaltet und doch besitzt dieser Jargang auch etwas sehr Erhabenes und finessenreiches. Die Gerbstoffe wirken auf den ersten Blick rau und leicht grob, sie erinnern irgendwie an rollende Kieselsteine…rolling stones. Im großen Glas bringt der Sassicaia dann ein deutlich größeres Volumen hervor, mit viel Würze und Rasse. Der beißend süße Extrakt im Finale verleiht ihm eine tragende Säule für den langen Nachhall und empfängt auch den nächsten Schluck mit nachsaftender Süßlichkeit. Dabei wirkt der 2017er Sassicaia nie breit, warm oder alkoholisch, was man anhand des heißen Jahrgangs durchaus hätte erwarten können. Er bleibt immer distinguiert, die Gerbstoffe erscheinen lediglich in pyramidenhafte Quader aufgeteilt, die monumental am Gaumen aufgestapelt sind. Daher erklärt sich die leichte Kantigkeit und Rasse, die diesen Jahrgang kennzeichnet. Der 2016er war wesentlich runder und samtener in seiner Textur, wie eine geschwungene Sinuskurve. 2017 erscheint dagegen eher digital an- und absteigend und ein wenig eckiger. Und dennoch kommt der Charakter des Sassicaia voll zum Tragen. Ich denke mit zunehmender Reife wird auch dieser Jahrgang sich sanfter abrunden, wie es die rollenden Steine durch permanente Reibung eben erfahren haben. Interessanter Weise wirkt der Sassicaia im Hermitage-Glas von Riedel bereits deutlich mehr abgerundet von den Gerbstoffen am Zungenrand als im Cabernet-Merlot-Glas. Dunkle Beeren, reichhaltige Extraktsüße, dezent nussige Aromen mit delikatem ‘Schokoüberzug vom Holz‘ schwingen im Nachhall mit. Ein feiner, ein großer Wein, der seine Mitte noch nicht gefunden hat und ohnehin, wie jeder Sassicaia-Jahrgang, dringend viele Jahre in der Flasche reifen sollte. Denn ein Sassicaia reift und wächst mit dem Alter wo andere Weine dieser Region nur kontinuierlich verlieren.

Galloni (93-96) | Der 2017er Sassicaia ist dunkel, sinnlich und reichhaltig, was eine gute Sache ist, da die Tannine - das Ergebnis eines warmen, trockenen Jahres, in dem die phenolische Reifung nur schwer vollständig zu erreichen war - ebenfalls recht kräftig sind. Ich habe den 2017 aus einer ungefähren Mischung vom Fass verkostet, wobei die Weine noch in getrennten Partien reifen. Es wird interessant sein, zu sehen, wo die Dinge enden, wenn der Wein in der Flasche ist.

Suckling 96 | Die Ausgewogenheit und Schönheit diesem Sassicaia ist beeindruckend und bietet süße, reife Johannisbeeren und Blumen mit einem Hauch von zerstoßenem Stein und trockener Erde. Voller Körper mit weichen, polierten Tanninen und einem langen, cremigen Abgang. Er ist poliert und doch konzentriert. Besser nach 2022, aber bereits sehr verführerisch.    

Parker 94 | Der 2017er Sassicaia ist ein faszinierender Wein, der ein nicht enden wollendes Tauziehen zwischen Winzer und Jahrgang symbolisiert. Die Frage ist, wer die Nase vorn hat. In diesem Fall setze ich mein Geld auf den Winzer. Der Jahrgang 2017, der in weiten Teilen Italiens von sengender Hitze und Dürre geprägt war, war kein leichter Jahrgang. Die Winzer hatten jedoch genügend Zeit, sich vorzubereiten, da diese klimatischen Herausforderungen bereits in der Mitte der Sommersaison zu Ende gegangen waren. Winzer mit einer solchen Erfahrung, wie sie in der Tenuta San Guido (jetzt am Vorabend der Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag von Sassicaia) gesammelt wurde, wussten genau, wie sie mit der heiklen Anbausaison 2017 umgehen mussten. Die Früchte wurden früh geerntet, um Konfitürenoten zu vermeiden, und es wurde ein strenges Auswahlverfahren angewandt, um die besten Trauben zu erhalten. Dieser Sassicaia besteht zu 83% aus Cabernet Sauvignon und zu 17% aus Cabernet Franc, wobei die meisten Trauben aus den historischen Weinbergen Castiglioncello, Quercione und Doccino der Tenuta stammen. Diese Parzellen befinden sich alle auf dem hinteren Hügel von Bolgheri auf etwas höheren Lagen, wo sie nachts kühlere Temperaturen genießen. Alte Reben haben auch ein tieferes Wurzelsystem, das der Schlüssel ist, um trockenen und heißen Sommern zu trotzen. Dank des aromatischen Profils des Weins, das mehr sortentypische grüne Akzente von Waldbeeren, Waldboden und Brombeere bietet, als ich erwartet hätte, kann man diese Aromen hier absolut schmecken. Mit der Zeit, wenn der Wein mehr Luft im Glas bekommt, bekommt man einen Hauch von Sommerpflaumen oder Kirschhustenbonbons, und das ist zu meiner Überraschung die einzige subtile Erinnerung an den heißen Jahrgang, dem man begegnet. Ich fand, dass die Aromen hier einen authentisch "toskanischen" Charakter haben, mehr als bei anderen Jahrgängen, mit balsamischen und mediterranen Elementen, die direkt aus dem Sangiovese-Drehbuch entlehnt sind. Ich ließ den Wein im Laufe eines Tages in meinem Glas und schaute regelmäßig nach, um ein wachsendes mineralisches Rost- oder Metallprofil zu finden, das an die hohe Konzentration von Eisen und Mangan in diesen Bolgheri-Böden erinnert. Eine weitere jahrgangsspezifische Anpassung, die 2017 vorgenommen wurde, war die Verkürzung der Gesamtmazerationszeiten in Stahltanks (von 10 bis 12 Tagen für den Cabernet Sauvignon und 8 bis 10 Tage für den Cabernet Franc). Allerdings wurden die Umpump- und Délestagen fast verdoppelt, um den Hefen während der Gärung bei niedrigeren Temperaturen mehr Sauerstoff zuzuführen. Ausgehend von meinem Verständnis der Gärkinetik bedeutet dies, dass der Sassicaia 2017 die gleiche Extraktionsmenge in etwa der Hälfte der Zeit erreicht hätte. Dieses Verfahren begünstigt die Gärungen bei kühlen Temperaturen, die ein Markenzeichen der Tenuta San Guido sind, trotz der Hitze des Jahrgangs. Dadurch wird mehr Wert auf aromatische Eleganz und Mineralität gelegt als auf das Mundgefühl und die Cremigkeit an sich. Tatsächlich ist der 2017er Sassicaia im Vergleich zu 2015 oder 2016 auf der Zungenmitte viel kürzer. Was die Eiche betrifft, so nutzt die Tenuta San Guido die weicheren Tannine der Allier- und Tronçais-Eiche. Der Jahrgang 2017 hat in den ersten 10 Monaten der Reifung einen höheren Anteil (von 20% bis 30%) an Barriques der dritten und vierten Belegung. Die Entscheidung, neutralere Eiche zu verwenden, begünstigt die Reduzierung des Sauerstoffs und mildert das Tanninprofil. Obwohl der Wein mit einem Hauch von Bitterkeit endet, nahm er merklich mehr Volumen und weiche Fülle an, je länger ich meine Probe im Glas aufbewahrte.

Um meine Einschätzung zu rekapitulieren und mit der Erinnerung an den 100-Punkte-Jahrgang 2016, der mir so frisch im Gedächtnis geblieben ist, würde ich diesem Wein bei den Aromen sieben von zehn, bei der Gaumenmitte fünf von zehn und bei der Struktur acht von zehn geben. Eine andere Art, diese Schlussfolgerungen zu lesen, ist folgende: Der 2017er Sassicaia wurde fachmännisch gebaut, um einer langen Reifezeit standzuhalten, doch erst die Zeit wird zeigen, ob sich die Schönheit des Bouquets im gleichen Tempo entwickeln wird. Dieser faszinierende Wein fängt auf magische Weise die Markenzeichen der Weinbereitung bei kühlen Temperaturen in einem der heißesten Jahrgänge der letzten Jahre ein. Nicht der Jahrgang, sondern der Winzer hat diese Runde gewonnen.

Links zu 2017 Sassicaia Bolgheri - Tenuta San Guido
Jahrgang: 2017
Weintyp: Rotwein
Weinstil: trocken
Rebsorte/n:: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Alkoholgehalt: 14% vol.
Füllmenge: 750 ml
Herkunftsland: Italien
Anbaugebiet: Toskana
Ausbaubehältnis: Barrique
Verschluss: Naturkork
Gärung: Spontangärung
Mundgefühl: kräftig
Trinktemperatur: 18 °C
sonstige Angaben: enthält Sulfite
Eigenbewertung: 95 / 100
extraprima 95 | Galloni (93-96) | Suckling 96 | Parker 94 | mehr
extraprima 95 | Galloni (93-96) | Suckling 96 | Parker 94 |

Wir empfehlen Riedel Veritas Cabernet/Merlot (6449/0).

2016 Nero d'Avola Sicilia -bio- 2016 Nero d'Avola Sicilia -bio-
Inhalt 0.75 Liter (13,65 € * / 1 Liter)
10,24 € *
2015 Utru Rosso Sicilia IGP -bio- 2015 Utru Rosso Sicilia IGP -bio-
Inhalt 0.75 Liter (17,55 € * / 1 Liter)
13,16 € *
2018 Etna Rosso - Terre Nere -bio- 2018 Etna Rosso - Terre Nere -bio-
Inhalt 0.75 Liter (20,67 € * / 1 Liter)
15,50 € *
2018 Guidalberto Toscana IGT - Tenuta San Guido 2018 Guidalberto Toscana IGT - Tenuta San Guido
Inhalt 0.75 Liter (58,00 € * / 1 Liter)
43,50 € *
2017 Chassagne-Montrachet - Moreau 2017 Chassagne-Montrachet - Moreau
Inhalt 0.75 Liter (75,39 € * / 1 Liter)
56,54 € *
2015 Cianfanello Chianti Classico DOCG - Podere Cianfanelli 2015 Cianfanello Chianti Classico DOCG - Podere...
Inhalt 0.75 Liter (24,04 € * / 1 Liter)
18,03 € *
2015 Brunello di Montalcino ‘Vecchie Vigne‘ - Pacenti 2015 Brunello di Montalcino ‘Vecchie Vigne‘ -...
Inhalt 0.75 Liter (118,67 € * / 1 Liter)
89,00 € *
2013 Barolo Riserva Villero - Vietti 2013 Barolo Riserva Villero - Vietti
Inhalt 0.75 Liter (518,67 € * / 1 Liter)
389,00 € *
2016 Chianti Classico Riserva Vigna Barbischio - Maurizio Alongi 2016 Chianti Classico Riserva Vigna Barbischio...
Inhalt 0.75 Liter (34,44 € * / 1 Liter)
25,83 € *
2016 Chianti Classico Gran Selezione 'Vigna del Sorbo' -bio- 2016 Chianti Classico Gran Selezione 'Vigna del...
Inhalt 0.75 Liter (90,85 € * / 1 Liter)
68,14 € *
2019 'Dune' Rosé Sable de Camargue IGP - Chateau l'Ermitage 2019 'Dune' Rosé Sable de Camargue IGP -...
Inhalt 0.75 Liter (8,97 € * / 1 Liter)
6,73 € *
2015 Brunello di Montalcino 'Pelagrilli' - Siro Pacenti 2015 Brunello di Montalcino 'Pelagrilli' - Siro...
Inhalt 0.75 Liter (51,85 € * / 1 Liter)
38,89 € *
Grappa di Bolgheri Sassicaia - destillata da Jacopo Poli 40% Vol. | 50 cl Grappa di Bolgheri Sassicaia - destillata da...
Inhalt 0.5 Liter (173,52 € * / 1 Liter)
86,76 € *
2018 Guidalberto Toscana IGT - Tenuta San Guido 2018 Guidalberto Toscana IGT - Tenuta San Guido
Inhalt 0.75 Liter (58,00 € * / 1 Liter)
43,50 € *
2013 Barolo 'Vite Talin' - Luciano Sandrone 2013 Barolo 'Vite Talin' - Luciano Sandrone
Inhalt 0.75 Liter (519,89 € * / 1 Liter)
389,92 € *
2010 Amarone della Valpolicella Monte Lodoletta - Romano Dal Forno 2010 Amarone della Valpolicella Monte Lodoletta...
Inhalt 0.75 Liter (388,61 € * / 1 Liter)
291,46 € *
2000 Amarone della Valpolicella - Corte Giara 2000 Amarone della Valpolicella - Corte Giara
Inhalt 0.75 Liter (64,85 € * / 1 Liter)
48,64 € *
Olio Extra Vergine di Oliva italiano | 0,75 Liter Olio Extra Vergine di Oliva italiano | 0,75 Liter
Inhalt 0.75 Liter (35,99 € * / 1 Liter)
26,99 € *
2016 Chianti Classico - Fontodi -bio- 2016 Chianti Classico - Fontodi -bio-
Inhalt 0.75 Liter (30,55 € * / 1 Liter)
22,91 € *
12 Flaschen 2016 Chianti Classico Riserva Vigna Barbischio - Maurizio Alongi 12 Flaschen 2016 Chianti Classico Riserva Vigna...
Inhalt 9 Liter (32,38 € * / 1 Liter)
291,46 € *
2017 Pouilly-Loché 'Clos des Rocs' Monopol -bio- 2017 Pouilly-Loché 'Clos des Rocs' Monopol -bio-
Inhalt 0.75 Liter (38,87 € * / 1 Liter)
29,15 € *
2015 Flaccianello della Pieve - Fontodi -bio- 2015 Flaccianello della Pieve - Fontodi -bio-
Inhalt 0.75 Liter (101,37 € * / 1 Liter)
76,03 € *
Online-Pacenti-Verkostung Freitag 29. Mai 2020 Online-Pacenti-Verkostung Freitag 29. Mai 2020
Inhalt 0.6 Liter (160,83 € * / 1 Liter)
96,50 € *
2014 Pinot Noir - Weingut Hollerith 2014 Pinot Noir - Weingut Hollerith
Inhalt 0.75 Liter (42,24 € * / 1 Liter)
31,68 € *
2018 Riesling Paradiesgarten Erste Lage 2018 Riesling Paradiesgarten Erste Lage
Inhalt 0.75 Liter (20,67 € * / 1 Liter)
15,50 € *
2013 Faustina Lazio IGT - Villa Caviciana -bio- 2013 Faustina Lazio IGT - Villa Caviciana -bio-
Inhalt 0.75 Liter (33,15 € * / 1 Liter)
24,86 € * 35,58 € *
2018 Saint-Peray 'Les Maisons de Victor' - Julien Pilon 2018 Saint-Peray 'Les Maisons de Victor' -...
Inhalt 0.75 Liter (29,24 € * / 1 Liter)
21,93 € *
2013 Riesling 'R' - PJK.Unikat - Peter Jakob Kühn -bio- 2013 Riesling 'R' - PJK.Unikat - Peter Jakob...
Inhalt 0.75 Liter (136,47 € * / 1 Liter)
102,35 € *
2016 Château Bélair-Monange - St.-Emilion 2016 Château Bélair-Monange - St.-Emilion
Inhalt 0.75 Liter (214,45 € * / 1 Liter)
160,84 € *
Estratto di Pomodoro 220g - Romina Estratto di Pomodoro 220g - Romina
Inhalt 220 Gramm (0,07 € * / 1 Gramm)
14,62 € *
2015 Brunello di Montalcino Salvioni 2015 Brunello di Montalcino Salvioni
Inhalt 0.75 Liter (145,57 € * / 1 Liter)
109,18 € *
2013 Brunello di Montalcino 'Helichrysum' - San Polino -bio- 2013 Brunello di Montalcino 'Helichrysum' - San...
Inhalt 0.75 Liter (84,48 € * / 1 Liter)
63,36 € *
2016 Rosso di Montalcino - Pacenti 2016 Rosso di Montalcino - Pacenti
Inhalt 0.75 Liter (31,07 € * / 1 Liter)
ab 23,30 € *
2016 Barolo 'Le Vigne' | MAG 1,5-Ltr. 2016 Barolo 'Le Vigne' | MAG 1,5-Ltr.
Inhalt 1.5 Liter (130,67 € * / 1 Liter)
196,00 € *
2016 Nero d'Avola Sicilia -bio- 2016 Nero d'Avola Sicilia -bio-
Inhalt 0.75 Liter (13,65 € * / 1 Liter)
10,24 € *
2016 Barolo Rocche di Castiglione - Vietti 2016 Barolo Rocche di Castiglione - Vietti
Inhalt 0.75 Liter (265,33 € * / 1 Liter)
199,00 € *
2019 Château Pavie-Macquin - St.-Emilion 2019 Château Pavie-Macquin - St.-Emilion
Inhalt 0.75 Liter (84,48 € * / 1 Liter)
63,36 € *
2015 Amarone della Valpolicella - Roccolo Grassi 2015 Amarone della Valpolicella - Roccolo Grassi
Inhalt 0.75 Liter (83,83 € * / 1 Liter)
62,87 € *
Online-Pacenti-Verkostung Freitag 5. Juni 2020 Online-Pacenti-Verkostung Freitag 5. Juni 2020
Inhalt 0.6 Liter (160,83 € * / 1 Liter)
96,50 € *
2017 Barbera d'Alba Vigna Vecchia Scarrone - Vietti 2017 Barbera d'Alba Vigna Vecchia Scarrone -...
Inhalt 0.75 Liter (62,39 € * / 1 Liter)
46,79 € *
2013 Nebbiolo d'Alba 'Valmaggiore' Sibi et Paucis 2013 Nebbiolo d'Alba 'Valmaggiore' Sibi et Paucis
Inhalt 0.75 Liter (46,79 € * / 1 Liter)
35,09 € *
1997 Barbaresco Rabajà - Bruno Giacosa 1997 Barbaresco Rabajà - Bruno Giacosa
Inhalt 0.75 Liter (258,64 € * / 1 Liter)
193,98 € * 277,82 € *
2015 Barolo Lazzairasco - Guido Porro 2015 Barolo Lazzairasco - Guido Porro
Inhalt 0.75 Liter (47,44 € * / 1 Liter)
35,58 € *
2018 Riesling Idig GG - Christmann -bio- 2018 Riesling Idig GG - Christmann -bio-
Inhalt 0.75 Liter (71,48 € * / 1 Liter)
53,61 € *
Zuletzt angesehen