Salvioni - Montalcino

Giulio Salvioni ist eine echte Winzerlegende. Er hat sich um den Brunello di Montalcino verdient gemacht wie nur wenige andere. Allerdings ist sein Weingut Cerbaiola hauptsächlich unter Sammlern bekannt, denn die Produktionsmenge der heute 4 Hektar Rebfläche ist gering. Heute genießt Giulio seinen Altenteil mit seiner Frau Mirella auf Elba. Tochter Alessia führt nun die Geschäfte und den Keller. Bei der Vinifikation hat sie Giulio schon länger die Arbeit abgenommen. Ihr Bruder David wacht über die Reben und versucht die maximale Traubenqualität zu erzeugen. Hier und da gibt Giulio noch einen Rat. Stilistisch sind die Salvioni-Weine relativ einzigartig in Montalcino – oder vielmehr der gesamten Toskana. Denn sie besitzen eine burgundische Delikatesse mit weittragendem Tiefgang und sinnlicher Anmut wie keine anderen. Dabei sind sie jedoch keinesfalls ideologisch verkopft, dafür sind die Salvionis viel zu sehr dem Genuß zugewandt. Ihre Weine besitzen schlicht besonders reizvolle Aromen, was einen enormen Trinkfluss erzeugt. Die geschmeidige, runde Frucht ihres Sangiovese ist einzigartig und animierend. Eine Flasche Salvioni trinkt sich mit Leichtigkeit, und doch brennen sich diese Weine ins Gedächtnis.



Giulio Salvioni ist eine echte Winzerlegende. Er hat sich um den Brunello di Montalcino verdient gemacht wie nur wenige andere. Allerdings ist sein Weingut Cerbaiola hauptsächlich unter Sammlern... mehr erfahren »
Fenster schließen
Salvioni - Montalcino

Giulio Salvioni ist eine echte Winzerlegende. Er hat sich um den Brunello di Montalcino verdient gemacht wie nur wenige andere. Allerdings ist sein Weingut Cerbaiola hauptsächlich unter Sammlern bekannt, denn die Produktionsmenge der heute 4 Hektar Rebfläche ist gering. Heute genießt Giulio seinen Altenteil mit seiner Frau Mirella auf Elba. Tochter Alessia führt nun die Geschäfte und den Keller. Bei der Vinifikation hat sie Giulio schon länger die Arbeit abgenommen. Ihr Bruder David wacht über die Reben und versucht die maximale Traubenqualität zu erzeugen. Hier und da gibt Giulio noch einen Rat. Stilistisch sind die Salvioni-Weine relativ einzigartig in Montalcino – oder vielmehr der gesamten Toskana. Denn sie besitzen eine burgundische Delikatesse mit weittragendem Tiefgang und sinnlicher Anmut wie keine anderen. Dabei sind sie jedoch keinesfalls ideologisch verkopft, dafür sind die Salvionis viel zu sehr dem Genuß zugewandt. Ihre Weine besitzen schlicht besonders reizvolle Aromen, was einen enormen Trinkfluss erzeugt. Die geschmeidige, runde Frucht ihres Sangiovese ist einzigartig und animierend. Eine Flasche Salvioni trinkt sich mit Leichtigkeit, und doch brennen sich diese Weine ins Gedächtnis.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2013 Brunello di Montalcino Salvioni 2013 Brunello di Montalcino Salvioni
Salvioni - La Cerbaiola

extraprima 95/100

Inhalt 0.75 Liter (132,00 € / 1 Liter)
99,00 € *
2014 Rosso di Montalcino 2014 Rosso di Montalcino
Salvioni - La Cerbaiola

extraprima 92/100

Inhalt 0.75 Liter (42,67 € / 1 Liter)
32,00 € *
Zuletzt angesehen